DEEN
Projekte

Frankfurt am Main, Karmeliterschule

Neue Schulhofgestaltung an der Karmeliterschule in Frankfurt/M.


Wie ein Eingangstor überspannt der Stahlkriechtunnel die Zufahrt des neu gestalteten Schulinnenhofes. Mikadoähnlich lackierte Stahlstangen übernehmen die Stützfunktion. Transparenz erhält die Kletterröhre durch den Einbau von Stahlgittern.

Dieser Mikadocharakter setzt sich in Form der Standpfosten der Großspielstruktur mit integrierter Schalenrutsche fort. Komplettiert wird diese Kletterkombination durch verschiedene Auf- und Abstiegsmöglichkeiten.
Der Schulhof biete eine Vielfalt an Sitz- und Verweilmöglichkeiten.
Ein weiterer in sich abgeschlossener Bereich des Schulhofes ist die Balancierstrecke, bei der Natursteine als Bestandteil des Balancierweges eingebunden sind, erweitert durch Federbank, Tritt-Teller, aber auch einfache Balancierrundhölzer aus Robinie.

Planung und Objektüberwachung: Schelhorn Landschaftsarchitektur
Auftraggeber: Stadt Frankfurt am Main
Technische Ausarbeitung + Realisierung: Kinderland Emsland Spielgeräte, Geeste