DEEN
Projekte

Grünstadt, alla hopp!-Anlage

Generationsübergreifend spielen am Bahngelände


In Grünstadt wurde im August die 17. alla-hopp!-Anlage eröffnet.
Sandra Zettel, die als Projektleiterin der Dietmar Hopp Stiftung die Umsetzung der Aktion verantwortet, schildert noch einmal die Idee, die hinter alla hopp! steckt: „Wir wollten eine Möglichkeit schaffen, Menschen aller Generationen zusammenzubringen und sie zum Sport und gesellschaftlichem Miteinander animieren. Mit einer einzigen Aktion haben wir somit sämtliche Förderbereiche der Stiftung – Sport, Bildung, Medizin und Soziales – auf einmal abgedeckt.“

In mehreren Beteiligungsprozessen hat das Planungsbüro des Landschaftsarchitekten Dirk Schelhorn die Wünsche der künftigen Nutzer eruiert und weitgehend umgesetzt. Und so ist eine Anlage ganz nach dem Geschmack der Grünstaedter entstanden. Zu ihren Hauptattraktionen zählen die Rollsportanlage und der Boulderfelsen für Skater- und Kletterfreunde, die ausladende Spiel- und Kletterlandschaft aus Holz mit integrierter Rutsche sowie die Generationenschaukeln, der Balancierbalken und die aus Hölzern und Steinen bestehende Balancierstrecke, die beide Teile der langgestreckten Anlage miteinander verbindet.

„Mit der Eröffnung der alla hopp!-Anlage erreicht Grünstadt ein Ziel, das früher aus Kostengründen ins Reich der Fabeln verwiesen wurde: Die Aktivierung des Brachlandes entlang der Bahnlinie inmitten der Stadt“, so Bürgermeister Klaus Wagner. „Die Perspektiven für Grünstadt in Sachen Freizeitgestaltung, Fitness und Kommunikation und letztlich Lebensqualität erfahren eine wesentliche Steigerung. Der Bahnhof mit seinem Umfeld und das gerade entstehende Baugebiet ‚In der Bitz« werden durch die alla hopp!-Anlage enorm aufgewertet. Grünstadt dankt der Dietmar Hopp Stiftung für dieses überaus großzügige Engagement.“
(Quelle: http://www.alla-hopp.de/)

Idee + Entwurf: Schelhorn Landschaftsarchitektur, Frankfurt/M.
Auftraggeber: Dietmar Hopp Stiftung
Technische Ausarbeitung + Realisierung: Kinderland Emsland Spielgeräte, Geeste