DEEN
Projekte

Heilbronn, Familienzentrum Olgakrippe

Hier kommt keine Langeweile auf!


Mit bunten, fröhlichen Farben, Formen und Motiven lädt die Spielanlage im Familienzentrum der Olgakrippe in Heilbronn zum Entdecken ein.

Ob hoch hinaus oder am Boden werden Sinneserfahrungen wie Tasten, Sehen und Hören der Kindergartenkinder gefördert.

Die aus zwei Türmen bestehende Spielanlage Kombination „Kerpen“ gilt es auf verschiedene Arten zu erkunden. Ob über die schräge Rampe, die Leiter, den Steigstamm oder den wilden Kletteraufstieg. Über eine Rutsche geht es wieder nach unten. Die Türme sind untereinander mit einer Tampenbrücke verbunden.

Ein bunte Kletterpalisade dient zum Sitzen und Entspannen, aber auch zum Klettern und Balancieren.

Direkt hinter der Kletterpalisade ragt das große Aussichtspodest in die Höhe. Bestehend aus zwei Podesten, die mit einem niedrigen Steg miteinander verbunden sind, wird auf verschiedenen Ebenen ein Spielwert geboten. Das 4,5 m große, komplett geschlossene Sechseckpodest kann beklettert werden und lädt mit Sitzbänken und Liegenetzen zum Verweilen ein. Das kleinere Podest ist mit einem Trichtertelefon ausgestattet, über welches selbst über die Distanz hinweg mit anderen kommuniziert werden kann. Die Scheiben in verschiedenen Farben spiegeln bei Sonneneinstrahlung bunte Muster auf den Boden und führen immer wieder zu neuer Begeisterung.

Zusätzlich dazu verfügt die Spielanlage des Familienzentrums noch über viele weitere Elemente.

In einer kleinen Spielküche kann mit Sand und Wasser experimentiert werden.
Das Wasser hierfür kann zum Beispiel von der Zapfstelle geholt werden. Diese bietet zusätzlich noch einen Matschtisch und zwei Wasserrinnen.

Eine Spielkiste mit buntem Fenster kann als Rückzugsort oder Treffpunkt von den Kleinen genutzt werden. Danach geht es auf der Doppeltorschaukel nebeneinander hoch hinaus.

Links herum, nach unten und im Kreis – die Schiebespielwand regt die Motorik an, indem die Knöpfe in die unterschiedlichsten Richtungen geschoben werden. Auch die Einfachdrehscheiben sorgen für Freude. Bei Betätigung werden bewegte Bilder gezaubert, sodass die Schlange und die Eidechsen zum Leben erwachen.

Wer sich genau umschaut, findet überall auf den Anlage Topelemente in Tierformen. Schlangen, Affen und Papageien verstecken sich auf den Dächern und Pfosten.

Idee + Entwurf: Stadt Heilbronn, Kinderland Emsland Spielgeräte, Geeste
Auftraggeber: Stadt Heilbronn
Technische Ausarbeitung + Realisierung: Kinderland Emsland Spielgeräte, Geeste